Barsche bis zum Umfallen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Barsche bis zum Umfallen

      Hi Leute,

      Nach einer gefühlten Ewigkeit, in der ich aus diversen Gründen nicht ans Wasser gekommen bin, war ich gestern mit einem Kumpel Fischen am Wallersee. Ziefisch war der Barsch, nebenbei ein bisser "hechtln". Um kurz nach sieben hatten wir das Boot im Wassser und 30 min später auch schon den ersten Barschschwarm entdeckt. Die folgende Stunde war sehr kurzweilig, wir konnten gleich mal über 25 Barsche landen, die über 25 cm kamen in einen Setzkescher (....ja, wir haben auch Fleisch gefischt ;) ). Nach einer Stunde war der Spot ausgelutscht und wir mussten erst wieder mal die Barsche suchen. Es gingen dann nur vereinzelt welche, bis wir um kurz nach Mittag den nächsten Barschschwarm ausfindig gemacht haben und da ging es so weiter wie beim ersten....Am Heimweg wurde dann noch etwas auf Hecht geworfen und tatsächlich stieg uns einer ein - zuerst als Hänger identifiziert - wie so oft ;)....leider stiege er uns kurz vorm Kescher wieder aus (war aber eh nur so ein 60cm Hechterl). Trotzdem waren wir echt zufrieden mit über 60 Barschen, 15 Stück Ü 25er haben wir mitgenommen (der größte hatte so 29 herum), davon aber nicht alle tot - 3 Stück schwimmen jetzt im Schwimmteich meines Schwipas herum ;) ....
      Da wir Typen der alten Schule sind haben wir uns nicht viel mit Photos machen aufgehalten (die schönsten Photos sind ohnehin im Kopf und sind nicht im Kopf dann sind sie eh umsons t;)). Hier aber die Ausbeute die mitging....
      Images
      • 20150915_163038.jpg

        35.33 kB, 283×378, viewed 473 times
      Size matters...
      AD

      The post was edited 1 time, last by Esox007 ().

    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "Angelsüchtiger" wrote:

      :shock: Echt brutal wie viele Barsche ihr fangen konntet...Hut ab. Als ich letztens Karpfenfischen war(Bericht folgt) konnte ich einen fetten Barsch am Steg beim vorbei schwimmen beobachten.

      Petri Heil!

      LG Florian



      Wenn du an dem See wo ich gefischt habe einen Schwarm entdeckst, dann fängt man im Minutentakt. Zum Teil kann man da dann sehr viel auf einmal fangen, wir hatten auch insgesamt 6 Dubletten dabei (wir haben beide mit je zwei Haken gefischt) und insgesamt 13 Doppeldrills. War echt eine extreme Gaudi!
      Size matters...
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "hase" wrote:

      Sehr cool alle 25+ abzuknüppeln. Nachdem das ja fast alle so machen ist der Barschbestand am Wallersee in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. In diesem Sinne: weiter so! :-//


      Toller erster Beitrag!
      Keine Vorstellung, schön brav hinter der Anonymität des Netzes verstecken und gleich herumpöbeln!
      Ich hab solche Leute echt so satt. :D

      Wenn du weiter so schreiben willst mach das wo anders, aber nicht in meinem Forum!
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "Robi_Wals" wrote:

      "hase" wrote:

      Sehr cool alle 25+ abzuknüppeln. Nachdem das ja fast alle so machen ist der Barschbestand am Wallersee in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. In diesem Sinne: weiter so! :-//


      Toller erster Beitrag!
      Keine Vorstellung, schön brav hinter der Anonymität des Netzes verstecken und gleich herumpöbeln!
      Ich hab solche Leute echt so satt. :D

      Wenn du weiter so schreiben willst mach das wo anders, aber nicht in meinem Forum!


      :-__
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "Robi_Wals" wrote:

      "hase" wrote:

      Sehr cool alle 25+ abzuknüppeln. Nachdem das ja fast alle so machen ist der Barschbestand am Wallersee in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. In diesem Sinne: weiter so! :-//


      Toller erster Beitrag!
      Keine Vorstellung, schön brav hinter der Anonymität des Netzes verstecken und gleich herumpöbeln!
      Ich hab solche Leute echt so satt. :D

      Wenn du weiter so schreiben willst mach das wo anders, aber nicht in meinem Forum!


      Gut formuliert Robi, Passt so :-__
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "hase" wrote:

      Sehr cool alle 25+ abzuknüppeln. Nachdem das ja fast alle so machen ist der Barschbestand am Wallersee in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. In diesem Sinne: weiter so! :-//


      "Ich weiß von Nichts, mein Name ist Hase!"
      Anscheinend weiß du auch nicht, dass man normalerweise zuerst einmal "Grüß Gott" sagt, wenn man wo neu dazu kommt.
      Ich hab ja kein Problem, wenn jemand seine Meinung kund tut, aber die einfachsten Höflichkeitsfloskeln sollte man schon erwarten dürfen! :-_

      In diesem Sinne: Servus Hase,
      Willi
      Ja genau, DER Willi!
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "hase" wrote:

      Sehr cool alle 25+ abzuknüppeln. Nachdem das ja fast alle so machen ist der Barschbestand am Wallersee in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. In diesem Sinne: weiter so! :-//


      Ach so geil!!! Wie früher :). Kaum nimmt man sich mal Fische mit um sie zu verspeisen wird herumgepöbelt....dass wir sowas alle drei jahre mache und sonst nur blöde satzforellen einsackle sei somit dahingestellt. Was den wallersee betrifft, so ist der grund ziemlich klar warum der fischbestand zurückgeht. Aber da ich keiner bin der ständig über andere urteilt, kein wort mehr dazu...lg und ein schönes wochenenden!
      Size matters...
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "Esox007" wrote:

      "hase" wrote:

      Sehr cool alle 25+ abzuknüppeln. Nachdem das ja fast alle so machen ist der Barschbestand am Wallersee in den letzten 3 Jahren enorm zurückgegangen. In diesem Sinne: weiter so! :-//


      Ach so geil!!! Wie früher :). Kaum nimmt man sich mal Fische mit um sie zu verspeisen wird herumgepöbelt....dass wir sowas alle drei jahre mache und sonst nur blöde satzforellen einsackle sei somit dahingestellt. Was den wallersee betrifft, so ist der grund ziemlich klar warum der fischbestand zurückgeht. Aber da ich keiner bin der ständig über andere urteilt, kein wort mehr dazu...lg und ein schönes wochenenden!


      Also bitte... wer selbst schreibt, er habe 15 Barsche an einem Gewässer wie dem Wallersee entnommen, der muss auch mit Kritik rechnen. Wenn man sich anschaut, wie das Gewässer peu à peu verhunzt wird, dann ist diese Reaktion durchaus verständlich. Ob diese Kritik nun von einem neuen User, einem "alteingesessenen" oder dem Papst höchstpersönlich kommt, macht da wohl auch keinen Unterschied.

      Die Reaktion von Robi finde ich mehr als peinlich aber sie überrascht mich nicht. Kritik wird in diesem sehr einfachem Forum eben nicht gerne gesehen.
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      Hallo,

      ich kenne den Wallersee nicht wirklich gut, weiß weder wie der aktuelle Fischbestand aussieht, ob es Überpopulation oder
      Defizite gibt.

      Laut Wikipedia hat der Wallersee über 6,1 km², wenn man im Salzburger Fischereigesetz nach den Schonzeiten sieht,
      sind dort keine zu finden.
      Auch bei den Bestimmungen für den Wallersee direkt vom Bewirtschafter Kapeller finden sich keine Brittelmaße
      oder Schonzeiten.

      Insofern gibt es mal nichts was dagegen sprechen könnte.

      Die aktuelle Situation wird sicherlich nicht jedem bekannt sein und es wäre sicher sinnvoller AUFZUKLÄREN
      anstatt mit einem solchen Kommentar seinen Einstand zu machen.
    • Re: Barsche bis zum Umfallen

      "Wallerseeer" wrote:


      Die Reaktion von Robi finde ich mehr als peinlich aber sie überrascht mich nicht. Kritik wird in diesem sehr einfachem Forum eben nicht gerne gesehen.


      Nun Günther, ich habe früher sehr wohl Kritik zugelassen, nur leider waren die meisten Kritiken nicht sachlicher Natur, sondern nach kurzer Diskussion persönlich. Einige wenige haben dadurch das damals gern besuchte Angelplatz.at ziemlich zugesetzt und ich habe mir geschworen, dass nie mehr wieder zu zulassen.
      Wenn jetzt einer daherkommt, und einen solchen ersten Beitrag schreibt, hat er nichts anderes vor, als wieder so etwas anzufangen.
      Schreibt dies jemand, der hier schon das ein oder andere unterwegs war und seinen Meinungen einbringt, ist dies eine andere Sache und ich werde sicher nicht gleich so etwas schreiben.