Leitha Ursprung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Leitha Ursprung

      Hallo Leute,

      ich habe seit dieser Saison ein neues Revier - Leitha Ursprung in Lanzenkirchen/Katzelsdorf. Das Revier ist ein reines Fliegen/Spinnrevier. Dementsprechend fängt man dort auch nur Salmoniden. Da dort die Schwarza und die Pitten zusammen kommen ist der Wasser beinahe täglich anders.

      Als ich am letzten Freitag das 2te mal dort war war nicht nur der Wasserstand etwas höher sondern der Verlauf hatte sich auch ein wenig geändert.

      Ich bin so gegen 07:45 angekommen - hab gleich mal meine Wathose angezogen und schon gings los. Nach ca 5 Minuten Fussmarsch war ich auch schon beim ersten Gumpen angekommen. Da es derzeit noch nicht wirklich nennenswerten "Flugverkehr" gibt nahm ich meine 6er Strammer Rute mit Sinktip und band einen schweren Koppenstreamer dran (da die Gumpen 2-3m tief sind und die Fliesgeschwindigkeit ziemlich hoch ist nehme ich nur sehr schwere Streamer - nur mit diesen komme ich auch weit genug nach unten). Nach ca. 10 Würfen klopfte auch schon die Erste mal an. Da ich aber anscheinend noch nicht ganz munter war verschlief ich den Anschlag und nach einen 5 Sekunden Drill war der Fisch auch schon wieder weg. Nach gefühlten 20 Wüten im gleichen Gumpen ging dort aber nichts mehr - also ginge weiter zum nächsten Gumpen - es sind dort auf einer Strecke von ca. 1 km ungefähr 10 Gumpen. Nachdem ich auf meinem Weg einen Gumpen nach dem anderen mit meinen eher bescheidenen Wurfkünsten beglückte und sich aber nicht tat ging ich wieder zurück in Richtung geparktem Auto. Am Weg dorthin traf ich einen Aufseher und tratschte ein wenig mit Ihm. Da erfuhr ich, dass bereits ein wenig Besatz durchgführt wurde. Er erzählte mir auch, dass es in diesem Revier Bafos, Rebos, Äschen und vereinzelt Saiblinge und auch Huchen gibt (diese werden zwar nicht besetzt - aber kommen ab und zu von weiter oben liegenden Revier zu uns).

      Wieder beim Auto angekommen verstaute ich mein Klumpert und fuhr zum nächsten Hotspot.

      Dieser Gumpen ist gleich direkt beim Parkplatz meines Autos gewesen. Dank des Sinktips ging mein Strammer ganz runter - aufgrund dessen spürte ich auch nach ein paar Würfen gleich mal einen ziemlich heftigen Gegenzug. Dieser Fisch war etwas grösser als der Verlorene zuletzt - das spürte ich sofort. Nach einen ca. Minuten Drill, der bei der ziemlich starken Strömung nicht ganz einfach war, konnte ich eine 45er Regenbogenforelle landen. Das ist meine bisher Grösste in diesem Revier.

      Nach ein paar leichten Zupfern sah ich eine ca. 45-50 in einem Gumpen stehen - sie schwamm zwar meinem Streamer nach - jedoch dürfte sie überrissen haben, dass das kein Fisch sondern der Köder eines Anglers ist und war kein einziges Mal dazu zu bewegen zuzuschnappen - egal ob ich diesen langsam oder auch schnell an ihr vorbei zog.

      Dann ging ich wieder zu meinem Auto und fuhr zum Werkskanal - in diesem ist ausser Fliege auch Spinnen erlaubt. Also verstaute ich mein Watzeug, meine FliFi Weste und meine Fliegenrute und tauschte alles gegen mein Spinnzeug. Zum Werkkanal zu sagen gibt es nur, dass dieser ziemlich schmal (1,5m-4m) aber stellenweise auch ziemlich tief (2-3m) ist - darum verwende ich dort Spinner mit ca. 8g.

      Auch hier waren die Fische ziemlich beissfreudig. Ich konnte ein paar Bachforellen und 2 schöne Regenbogen Forellen landen.

      Alles in Allem war es ein wunderschöner Angeltag mit einigen Fischen, Erlebnissen und auch neuen Bekanntschaften.

      ich bin sehr froh dieses Revier genommen zu haben - es ist sehr Abwechslungsreich, reich an Fischen und mal kann sehr gut Wacheln bzw. auch Wurfübungen machen, da die Böschung teilweise 20-25m von einem entfernt ist.

      So - anbei auch noch ein paar Impressionen von meinem wirklich genialen Angeltag.

      Ich wünsche Euch eine schöne Woche und falls wer von Euch ans Wasser kommt ein kräftiges Petri GEIL
      :-<<
      Euer Christoph
      Images
      • Kleine BaFo.jpg

        34.03 kB, 400×300, viewed 908 times
      • Gumpen.jpg

        47.08 kB, 400×300, viewed 919 times
      • DSC00046.jpg

        42.18 kB, 400×300, viewed 1,027 times
      • DSC00032.jpg

        43.21 kB, 400×300, viewed 943 times
      • 45er ReBo.jpg

        51.01 kB, 400×300, viewed 872 times
      • 45 ReBo_2.jpg

        67.28 kB, 400×300, viewed 881 times
      • Verlauf.jpg

        70.28 kB, 400×300, viewed 984 times
      Wacheln ist einfach geil :)
      AD
    • Re: Leitha Ursprung

      Hallo Nicolas,

      ja gibt es - ich glaube sie kostet für Nichtmitglider des ÖFG 55,- - nähere Infos findest Du hier:

      oefg1880.at/

      @ Andi... bist natürlich immer herzlich Willkommen ... aber das weißt ja eh :)

      danke an Alle ... ich werde Euch natürlich auf dem Laufenden halten was sich alles dort tun wird ;)

      Euch Allen noch eine schöne Woche - und falls wer ans Wasser kommt (so wie ich morgen früh) ein kräftiges PETRI GEIL :)

      LG
      Christoph
      Wacheln ist einfach geil :)