Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads??

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads??

      Ich hab mal ne Frage an die Forellenspezialisten unter euch:

      Wenn ihr mit Gummi auf Forellen, Saiblinge, etc. fischt verwendet ihr Action oder No-Action Shad's??

      Ich bin momentan noch ein wenig am tüfteln mit welchen und vor allem wie ich gezielt und erfolgreich mit Gummi auf unsere Salmoniden angle.

      Bin schon auf eure Methoden gespannt,

      tl
      “Komm, geh’ mit angeln", sagte der Fischer zum Wurm
      AD
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      Die meisten Erfolge habe ich in Salzach, Saalach und den Salzburger Mühlbächen mit den Schaumgummikoppen. Die schauen einfach Ihrer natürlichen Nahrung am ähnlichsten. Ja und um 3 Euro das Stück auch nicht so teuer wenn mal einer wo hängen bleibt.

      The post was edited 1 time, last by Salzachfischer ().

    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      Die natürliche Nahrung von den Wiestal Salmoniden sind Zuchtpellets. Der Koeder ist wurscht, die sind so damisch, dass sie dort auf alles beissen was sich bewegt. Mann muss nur glueck haben, dass gerade ein schwarm der besatzfische vorbeischwimmt.
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      "seppforcher" wrote:

      Die natürliche Nahrung von den Wiestal Salmoniden sind Zuchtpellets. Der Koeder ist wurscht, die sind so damisch, dass sie dort auf alles beissen was sich bewegt. Mann muss nur glueck haben, dass gerade ein schwarm der besatzfische vorbeischwimmt.


      Im Bezug auf Wiestal, Bluntauseen oder andere Besatzteiche hast du absolut recht!! ;)

      Aber meine Frage bezog sich auf's allgemeine Fischen auf Salmoniden (ebenso Fließgewässer) und nicht nur auf die sogenannten "Forellenpuff's"! :lol:
      “Komm, geh’ mit angeln", sagte der Fischer zum Wurm
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      Was ich gerne verwende sind kleine Gufis 5-7cm am Jigkopf. Diese zllerdings durchkurbeln. Um fehlbisse zu vermeiden kannst einen einzelhaken am fluorocarbonvorfach vom schwanzteller nach vornehin einziehen. V.a. in schnellfliessenden gewaessern gut, da man leichter auf tiefe kommt.
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      "seppforcher" wrote:

      Um fehlbisse zu vermeiden kannst einen einzelhaken am fluorocarbonvorfach vom schwanzteller nach vornehin einziehen. V.a. in schnellfliessenden gewaessern gut, da man leichter auf tiefe kommt.

      :-//

      Das hört sich ja mal auf alle Fälle interessant an, werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren. Um Fehlbisse zu vermeiden hab ich mir bis jetzt immer um Köder geschaut, welche sehr weich waren um im Falle eines Bisses besser "gefaltet" werden zu können (und dadurch auch der Fisch bis zum Haken durchdringt!) Allerdings nur mit mäßigen Erfolg.
      “Komm, geh’ mit angeln", sagte der Fischer zum Wurm
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      Die Fehlbissrate ist das Hauptproblem beim Forellenfischen mit Gummis. Ich nutze dazu auch einen zusätlichen Haken im Schwanzbereich.

      Gruß Mario
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      Hab grad mal schnell einen hergerichtet und dabei Bilder fuer dich gemacht.

      Ich verwende gerne Ryderhaken, dabei lasse ich den kleineren Haken in der Schaufel verschwinden.

      Gruß Mario
      Images
      • PicsArt_1394732832942.jpg

        137.04 kB, 500×375, viewed 431 times
      • PicsArt_1394733203283.jpg

        82.83 kB, 292×389, viewed 422 times
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Spinnfischen auf Forellen - Action oder No-Action Shads?

      "mtjvc" wrote:

      Ahh, jetzt versteh ich es. Verbindest du den Haken mit Fluorocarbon oder mit Mono? Fluoro doch zu steif, oder?

      Und wo befestigst du ihn dann? Am Jighaken, an dessen Öse? - Danke im Vorraus :-__


      Kannst auch geflochtene nehmen wenns dir um die Flexibilität geht.
      Einfach eine Schlaufe machen und diese mit in den Snap einhängen.