Abfischen Lieferinger Mühlbach

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Abfischen Lieferinger Mühlbach

      Viele große Bachforellen und Koppen, aber nur wenige Jungäschen
      Ein herrlicher, kalter Herbsttag bildete den Rahmen für das Abfischen des Lieferinger Mühlbachs am 12.10.2013. Über 30 Mitglieder der Lieferinger Fischerinnung und einige Angelfischer der PPS hatten alle Hände voll zu tun, um die tausenden Fische schonend in den Siezenheimer Mühlbach zu übersiedeln. Wie vermutet, sind seit der Bachabkehr vor zwei Jahren die Bachforellen zwar in großer Zahl zu beachtlichen Exemplaren herangewachsen, sie haben in dieser Zeit allerdings auch einen großen Teil des Bestands an Jungäschen verspeist.
      Erfreulich ist, dass im Bach weiterhin unzählige Koppen zu "fetten" Exemplaren von über 10 cm heranwachsen. Auch etliche Aalrutten, Barsche, Aitel, Rotaugen, Kleinfische und Krebse wurden gefangen.
      Images
      • phoca_thumb_l_abfischen_lmb_2013_52.jpg

        34.12 kB, 561×480, viewed 997 times
      AD
    • Re: Abfischen Lieferinger Mühlbach

      Hi, Peter!

      Wunderschöner Fisch die Aalrute.
      Mich fasziniert immer die Marmorierte Zeichnung welche
      sie wie ein Desingerkleid tragen.
      Auch der Mühlbach in Wels wurde am Samstag abgekehrt.
      Schon immer wieder Interessant was da so alles zum Vorschein kommt.
      Ich selbst bin zwar kein großer Freund von solchen Aktionen, aber es geht halt
      an einigen Gewässerabschnitten nicht anders.
      Zumindest spannend ist es allemal.
      Toll finde ich auch wenn genügend Helfer dabei sind :-__

      LG/Herbert
      Werte Freunde!
      Bitte verzeiht mir meine bescheidene Rechtschreibung,
      aber ich ging halt selbst als Kind schon viel lieber
      Angeln als zu Schule.

      fliegenwachler.jimdo.com
    • Re: Abfischen Lieferinger Mühlbach

      Hallo!

      Kann mir jemand etwas zum Sinn und Zweck dieser Maßnahme sagen? Ich hab ja die Jahreskarte und war heuer 5-6 Mal mit der Fliege am Lieferinger - mit wunderschönen Fischen - deshalb freu ich mich über jeden verbleibenden, natürlich gewachsenen Fisch...

      LG,
      Robert
    • Re: Abfischen Lieferinger Mühlbach

      "bipolar" wrote:

      Hallo!

      Kann mir jemand etwas zum Sinn und Zweck dieser Maßnahme sagen? Ich hab ja die Jahreskarte und war heuer 5-6 Mal mit der Fliege am Lieferinger - mit wunderschönen Fischen - deshalb freu ich mich über jeden verbleibenden, natürlich gewachsenen Fisch...

      LG,
      Robert


      Ja Servus !!!! Gibts Dich auch noch. Freut mich wieder mal was von Dir zu hören. Das Abfischen muß wegen der Alljäährichen Reinigung des Mühlwassers sein. genauso wie am Siezenheimer. Letztes Jahr wurde wegen eines kaputten Wehres ja nicht abgefischt. Dürfte deswegen ja heuer auch besser gegangen sein. Ist halt ein Indianerfischen am Mühlbach. Der wächst ja jedes Jahr komplett zu.
    • Re: Abfischen Lieferinger Mühlbach

      "bipolar" wrote:

      Hallo!
      Kann mir jemand etwas zum Sinn und Zweck dieser Maßnahme sagen? Ich hab ja die Jahreskarte und war heuer 5-6 Mal mit der Fliege am Lieferinger - mit wunderschönen Fischen - deshalb freu ich mich über jeden verbleibenden, natürlich gewachsenen Fisch...
      LG,
      Robert


      Hallo Robert!
      Der Lieferinger Mühlbach ist (rechtlich gesehen) ein zur Nutzung der Wasserkraft aus der Glan aus- und wieder eingeleitetes Werksgerinne. Die Abkehr (samt der damit verbundenen weitgehenden Drosselung der Wasserzufuhr) ist gesetzlich vorgeschrieben. In dieser Zeit sind Schäden an den Wehranlagen, den Ufern und im Bachbett zu beheben. Vorher müssen die im Bach befindlichen Fische ausgefischt werden.

      Diese jährliche Abkehr ermöglicht erst die Verwendung eines größeren Gewässerabschnitts (Schonstrecke) als Aufzuchtgewässer, weil dann im Herbst die großen Exemplare entnommen werden und daran gehindert werden, die Jungfische aufzufressen.
      Was passiert, wenn man (wie im Vorjahr nach dem Wehrbruch) nicht abfischen kann, musste heuer leider festgestellt werden: Zwar wurde eine große Zahl sehr großer Bachforellen gefangen - die hatten allerdings fast den ganzen Jungäschen-Besatz von zwei Jahre im Bach aufgefressen ...

      Nach der Wiederbefüllung werden laufend unsere zahlreichen Aufzuchtbäche abgefischt, wobei die dort entnommenen Jungfische in die Schonstrecke, die fangbaren Fische in das Angelrevier des Lieferinger Mühlbachs eingebracht werden. Im Herbst steigen natürlich auch Fische in den Mühlbach auf. Du kannst also heuer durchaus noch einige schöne Angeltage mit Aussicht auf ein Petri-Heil am Mühlbach verbringen.

      LG
      Pfenninger
    • Re: Abfischen Lieferinger Mühlbach

      Hallo!

      Vielen Dank für die nette und einleuchtende Antwort (habe mich ja auch schon per Email gemeldet). Die Hintergrundinfos sind natürlich nochmal sehr interessant! Ich kann nur sagen - ich genieße jede Sekunde am/im Lieferinger Mühlbach!

      LG,
      Robert