wobblerbau "modern"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • wobblerbau "modern"

      Es scheint, als währen die Zeiten vorbei als wir aus einem Stück Holz und einem Messer Köder basteln konnten[grinz]

      Als mein Spezi mir erzählte, daß er sich einen 3D Drucker zulegen wollte und mir grob erklärte wie so ein Teil funktioniert, war mein erster Gedanke----bau mir einen Wobbler[lach1]
      Ich sagte Ihm das eher scherzhaft und vergaß das Ganze schnell wieder. Jetzt einige Wochen später, wo Andi einige Kurse absolvierte [bravo] kam sein Anruf, ich sollte mal kurz vorbei schaun "er hätte was für mich"
      Neugierig wie ich bin --rein ins Auto und ab zu Ihm.
      [yes][yes][yes] das ist mal eine sinnvolle Verwendung eines so hochmodernen Teiles[grinz]
      Mein Job ist jetzt in der nächsten Zeit das Ding fertig zu bauen und fangfähig zu machen.
      Am zweiten Foto stehen die Teile wie sie der Drucker produziert.
      Weitere Bilder werden folgen je nach Bauabschnitt.
      l.G.
      Mario
      Images
      • Foto0366.jpg

        32.96 kB, 640×480, viewed 1,064 times
      • Foto0365.jpg

        32.39 kB, 640×480, viewed 1,039 times
      AD
    • Re: wobblerbau "modern"

      Im Ars Electronica Center in Linz steht auch ein 3D-Drucker. Echt verblüffend, was man damit alles machen kann. Ist natürlich auch eine Frage des Preises. ;)

      Viel Spaß Mario beim veredeln der Teile. Ich bin sicher du wirst einen fängigen Wobbler daraus fertigen.

      LG, Willi
      Ja genau, DER Willi!
    • Re: wobblerbau "modern"

      "Willi" wrote:

      Im Ars Electronica Center in Linz steht auch ein 3D-Drucker. Echt verblüffend, was man damit alles machen kann. Ist natürlich auch eine Frage des Preises. ;)

      Viel Spaß Mario beim veredeln der Teile. Ich bin sicher du wirst einen fängigen Wobbler daraus fertigen.

      LG, Willi


      Nun ja, an der FH Wien (wenn ich mich nicht irre) ist jetzt von Studenten ein 3D-Drucker für ca. 600 Euro entwickelt worden. Das ist nix. Wir reden hier von neuester Technologie, die bisher ein paar Tausender kosteten, also echt der Hammer was in dem Bereich weiter geht.

      Hab mich da ein bisschen eingelesen, weil mich das technische Zeugs ja ziemlich interessiert. Echt Wahnsinn was man damit schon alles machen kann, hier nur eines von vielen Beispielen.

      Bin schon gespannt auf den fertigen Wobbler! :-__