Rollenhalter umgebaut

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Rollenhalter umgebaut

      Hallo Freunde!

      Aus einem hässlichen Entlein einen Schwan zu machen grenzt nicht immer an Zauberei.
      Wie einfach und schnell so eine Umwandlung geht zeige ich euch anhand ein paar Bilder.

      Da ich meinen beiden Enkerl Max und Michi (4+ 6) heuer ja das Fliegenfischen lernen möchte,
      Hab ich natürlich schon vorgesort und gleichzeitig für die beiden eine Fliegenrute als Ostergeschenk
      gekauft. Da ich natürlich für deren erste Fliegenrute kein Vermögen ausgeben wollte viel meine Wahl
      auf die Snowbee Classic in 6ft und Klasse 2-3.
      Eigentlich eine tolle Shorty jedoch mit einen abgrundhässlichen plastik Rollenhalter.
      Wie es der Zufall so wollte hatte der Hiki auch die beiden gerade im Abverkauf und so erstand ich das
      Stück um unglaubliche 20 Euronen :D .
      Von theanglersroost.com bestellte ich noch zwei der ganz kleinen Rollenhalter.
      Diese kosteten mit Versand von New York nach Österreich gesammt 45,98 USD.
      Für einen geübten Bastler ist der Umbau des Rollenhalters kein Problem und eigentlich recht schnell
      erledigt. Dies Rollenhalter sind sehr gering und werten die Rute auch optisch recht auf.
      Wie ich finde wird man für gut 40 Euro wohl nicht leicht was vergleichbares finden und da ich ja selbst schon
      seit einiger Zeit eine solche besitze darf ich auch sagen dass sie sich auch ganz gut werfen lassen.
      Jetzt fehlt nur noch eine passende Rolle und die Schnur dazu, dann können wir pünktlich zu Ostern mit den
      Wurfübungen für die beiden beginnen.
      Asuch die beiden freuen sich schon darauf weil sie ja wissen was ihnen der Osterhase bringen wird.
      Gesehen haben sie ihre neuen Glanzstücke natürlich noch nicht.
      Wenn ihr Fragen zum Umbau dieser Rute habt zeige ich euch gerne die Bilder mit Erklärung dazu.

      LG/Herbert
      Images
      • S6004788.JPG

        117.15 kB, 640×480, viewed 1,430 times
      • S6004913.JPG

        184.63 kB, 640×480, viewed 1,432 times
      • PICT6506.JPG

        180.05 kB, 640×480, viewed 1,431 times
      • PICT6502.JPG

        158.07 kB, 640×480, viewed 1,434 times
      • PICT6516.JPG

        197.71 kB, 640×457, viewed 1,419 times
      Werte Freunde!
      Bitte verzeiht mir meine bescheidene Rechtschreibung,
      aber ich ging halt selbst als Kind schon viel lieber
      Angeln als zu Schule.

      fliegenwachler.jimdo.com
      AD
    • Re: Rollenhalter umgebaut

      Saubere Arbeit Herbert :-// :-// :-//

      Mit den sehr edel wirkenden Ruten werden die Jungs viel Freude haben :-__
      Schön dokumentierte Arbeit zu der es meinerseits keine Fragen gibt!
      Diese Ruten werden die Jungs lange in Ehren halten, da bin ich mir sicher.
      Ich habe meine erste Rute die mir mein Opa vor fast 30 Jahren aus Ungarn mitgrachte auch noch.
      Ich halte sie jetzt noch gerne in der Hand, ganz besonders seid Dezember wo er leider verstorben ist.
      Mit solch schönen Geräten behält man den Opa natürlich ganz besonders in Erinnerung vor allem wenn man durch
      ein so schönes Hobby verbunden ist.

      lg Rupi
    • Re: Rollenhalter umgebaut

      Wirlich ein sehr schöner Griff, aber da hät ich den Kork auch gleich runter.
      Hab letzten Sommer eine 4er aufgebaut und hab einen fertigen Korkgriff mit Holzenden genommen, aber nach dem aufbau hat es mich und tuts noch immer ein wenig geärgert, weil die Korkqualität nicht wirklich schön ist.

      LG Lukas
    • Re: Rollenhalter umgebaut

      Danke Freunde!

      Ja der Umbau macht Spaß und sieht gut aus.
      @Lukas
      Daran hab ich natürlich auch gedacht und es währe halt ein wenig mehr
      Aufwand gewesen, aber ich hab das Absichtlich noch nicht gemacht, weil
      ich die Jungs erst mal einige Zeit damit Fischen lassen möchte und bei kleinen
      Kindern wird er ja vermutlich sowieso auch nicht ewig halten.
      Aber wenn sie lange Zeit gerne mit dieser Rute angeln und etwas größer sind
      hohle ich das natürlich gerne nach und es würde mich freuen wenn die beiden diese
      Ruten auf ewig behalten würden als Erinnerung an ihre Anfänge.

      @Christian!
      Ja das Projekt Rutenbau hab ich noch immer im Hinterkopf abgespeichert.
      Vielleicht lasse ich mir von dem wo ich die Rollenhalter her habe einen Gesplissten
      Blank und die Bauteile dazu schicken um meine erste so zu bauen.
      Ich hab auch schon über einen der St. Croix Blanks nachgedacht da sie mir so gut liegen.
      Eigentlich wollte ich ja mal einen Z- Axis Blank dafür kaufen, doch mir taugen halt diese besser.
      Link:
      stcroixrods.com/pdfs/STC_Rod_Builder_2013.pdf
      Was es aber sein wird weiß ich bislang noch nicht.
      Nur soviel das meine nächste Rute eine der Imperial Switch sein wird.
      Der Andi hat ja die ersten schon .
      Welchen der Klasse 5- 8 würdest du dir nehmen?
      Ich dachte da so an die 5 oder an die 6er.
      Tüftle auch schon wegen der passenden Schnüre dazu nach.

      LG/Herbert
      Werte Freunde!
      Bitte verzeiht mir meine bescheidene Rechtschreibung,
      aber ich ging halt selbst als Kind schon viel lieber
      Angeln als zu Schule.

      fliegenwachler.jimdo.com