Pikanter Weißfischsalat

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Pikanter Weißfischsalat

      Die Pfenninger haben auf Ihrer Petri heil Seite einen ausgezeichneten Weißfischsalat der auf alle Fälle zu probieren ist. Manch angeln ja in Gewässern wie der Donau wo ja der Weißfisch der Brotfisch des Anglers ist. Hier das Rezept dazu:

      ZUTATEN für 6 Personen:

      3 kg Weißfische oder 1 kg Weißfischfilet

      Für die Marinade:

      Je 1,5 Liter Essig (5%) und Wasser
      Zwiebeln (in Stücke oder Ringe geschnitten)
      Zucker
      Salz
      Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Senfkörner (nach Geschmack)

      Für die Salatsauce:

      250 g Joghurt (Normalfett)
      1 EL fein gerissener Kren
      1/2 EL mittelscharfer Senf
      1-2 säuerliche Äpfel
      3-4 Essiggurken

      ZUBEREITUNG:

      Für die Marinade Essig und Wasser mischen, mit Zucker und Salz abschmecken, Zwiebelstücke und (nach Geschmack) Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Senfkörner zugeben.

      Weißfische (Rotauge, Aitel, Brachse o.ä.) filetieren und die Filets häuten. Die Filets in 2-3 cm große Stücke schneiden.
      Die Filetwürfel in ein verschließbares Gefäß (kein Metall) einschichten und die Marinade zugeben. Das Fischfilet muss mit Marinade bedeckt sein. Das Gefäß verschließen und mindestens 24 Stunden kühl stellen.

      Anschließend die marinierten Filets und die Zwiebeln aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen.

      Salatsauce aus den oben genannten Zutaten herstellen. Die Äpfel und Essiggurken kleinwürfeln, dazugeben und mit Zucker und Salz pikant abschmecken. Die Filetstücke und Zwiebeln unterheben und ca. 2 Stunden kühl ziehen lassen.

      Varianten:

      Dem Joghurt kann je nach Geschmack etwas Creme fraiche beigefügt werden.

      Anmerkungen:

      Am Wallersee (Fischerei Kapeller) werden für den Fischsalat auch Karpfenstücke und eingelegte Silberzwiebel verwendet.

      Für den Festtagstisch kann dieser Fischsalat natürlich auch aus Edelfischen bereitet werden.
      AD
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      ohje der Peter wird schleissig!!! Wo ist den das Foto zum Rezept :mrgreen:

      War nur Spass :lol: hört sich gut an werd das gleich mal meiner besseren Hälfte weiterleiten, wir haben noch 2 schöne Aiteln in der Kühltruhe ;)
      Es ist nicht Wichtig viele Fische zu fangen, es muss nur der Größte sein.
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      Glaub das werd ich doch glatt mal ausprobieren!

      Sollte man die Filets vor dem Zerteilen schröpfen?

      EDIT

      Lese ich da richtig?
      Ungekochte Süsswasserfische?
      Da hab ich zu viel Angst vor dem Fischbandwurm als das ich dieses Rezept ausprobiere.
      =======================================================
      !!! Life is to short........think positiv, have fun, live today and die tomorrow !!!
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      Als ich die ersten paar Zeilen gelesen habe, musste ich gleich an den letzen Sommer denken als ich an der Fischach am Wallersee war und vorher einen sehr leckeren Karpfensalat gegessen habe.... und siehe da, ein paar Zeilen weiter unten wird genau auf diesen Karpfensalat verwiesen :-__


      Sehr lecker das ganze!
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      "Techtrancer" wrote:

      ....
      Lese ich da richtig?
      Ungekochte Süsswasserfische?
      Da hab ich zu viel Angst vor dem Fischbandwurm als das ich dieses Rezept ausprobiere.



      wie gefährlich ist das ganze den , nachdem man den fisch mariniert hat ? weiß da jemand was genaues ?
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      "Taurinus" wrote:

      "Techtrancer" wrote:

      ....
      Lese ich da richtig?
      Ungekochte Süsswasserfische?
      Da hab ich zu viel Angst vor dem Fischbandwurm als das ich dieses Rezept ausprobiere.



      wie gefährlich ist das ganze den , nachdem man den fisch mariniert hat ? weiß da jemand was genaues ?


      Ich habe dem öfteren schon Einen beim Grüll gegessen, hat perfekt geschmeckt und vor allem ohne Nebenwirkungen. ;)

      lg
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      "Taurinus" wrote:

      Als ich die ersten paar Zeilen gelesen habe, musste ich gleich an den letzen Sommer denken als ich an der Fischach am Wallersee war und vorher einen sehr leckeren Karpfensalat gegessen habe.... und siehe da, ein paar Zeilen weiter unten wird genau auf diesen Karpfensalat verwiesen :-__


      Sehr lecker das ganze!


      Stimmt ! Einfach mal ausprobieren. Nicht was der Bauer nicht kennt ißt er nicht. :D
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      "Taurinus" wrote:

      "Techtrancer" wrote:

      ....
      Lese ich da richtig?
      Ungekochte Süsswasserfische?
      Da hab ich zu viel Angst vor dem Fischbandwurm als das ich dieses Rezept ausprobiere.



      wie gefährlich ist das ganze den , nachdem man den fisch mariniert hat ? weiß da jemand was genaues ?


      Vor Fischbandwurm brauch keiner Angst zu haben, da er bei uns ziemlich selten ist. Außerdem ist es nicht gefährlich, wenn man mal einen hat. Wer auf ganz sicher gehen will friert den Fisch für 3 Tage ein. Genaueres könnt ihr hier nachlesen -> symptomat.de/Fischbandwurm.

      Wir legen jedes Jahr Forellen in Salz ein und machen daraus Forellenmatjes oder Sahneforellen - also auch roher Fisch. Ist absolut lecker und läßt sich auch sicher mit Weißfisch machen.

      Gruß Joggl
      [url]http://kochtopfangler.com[/url]
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      So gerade mit der Sauce gemischt. Das nächste mal nehmen ich nur 750g Fisch oder mehr Joghurt. Das Verhältnis passt nicht so ganz.


      In 2 Stunden wird gegessen :mrgreen:
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      So haben probiert, meiner Frau und mir schmeckt er richtig gut. Dem kleinen der sonst gerne Fisch isst schmeckt er nicht, liegt wohl am Essig. Gräten merkt man garnicht mehr und das Fleisch ist schön weich.

      Auf jedenfall zu empfehlen!
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      Letztens hab ich dieses Rezept mit dem hier von Joggl kombiniert
      kochtopfangler.com/fischrezept…isch/falscher-brathering/

      Ich hab den "falschen brathering" zubereitet und das Fleisch in die Salatzutaten gemischt.

      War wirklich 1a

      Verwendeter Fisch war Blöcker aus Kroatien, wobei es mit Aiteln oder anderen Weißfischen sicher genauso geht.

      Gruß
      Images
      • K640_DSC00440.JPG

        17.4 kB, 640×480, viewed 298 times
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      "Taurinus" wrote:

      Letztens hab ich dieses Rezept mit dem hier von Joggl kombiniert
      kochtopfangler.com/fischrezept…isch/falscher-brathering/

      Ich hab den "falschen brathering" zubereitet und das Fleisch in die Salatzutaten gemischt.

      War wirklich 1a

      Verwendeter Fisch war Blöcker aus Kroatien, wobei es mit Aiteln oder anderen Weißfischen sicher genauso geht.

      Gruß


      Hast du das mit Creme Fraiche gemacht?
      [url]http://kochtopfangler.com[/url]
    • Re: Pikanter Weißfischsalat

      Nein ich hab nur das standart Rezept verwendet. War aber wirklich sehr lecker und hat meiner Frau und mir noch besser geschmeckt als wenn man den Fisch roh einlegt.
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius