Zu viele Fischräuber an unseren Gewässern!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Zu viele Fischräuber an unseren Gewässern!

      Zu viele Fischräuber an unseren Gewässern!

      Das Fischer und Fischräuber wie Otter, Kormoran etc. nicht gerade gut aufeinander zu sprechen sind, liegt in der Natur der Dinge.

      Daher gibt es schon seit langem Beschwerden aus den Verbänden und Vereinen, dass die streng geschützten und wieder angesiedelten Arten, den Fischern ihre Beute streitig machen.

      Doch leider wird es immer schlimmer, denn Kormoran und Otter breiten sich rasch aus und räumen ganze Teiche, Flüsse und Seen leer bzw. dezimieren den Bestand dramatisch.

      Sie vernichten die Arbeit von unzähligen Freiwilligen bei Vereinen, die bemüht sind die Artenvielfalt unter Wasser aufrecht zu erhalten.
      Der finanzielle Schaden für kleine und große Bewirtschafter ist natürlich nicht außer acht zu lassen.

      In der Steiermark scheint es bereits besonders dramatisch zu sein und darum berichtet Orf.at:
      steiermark.orf.at/news/stories/2759795/
      AD