Der erste Amur

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Der erste Amur

      Hi Leute, gestern war es soweit ich kam dem Wunsch meiner Frau nach und versuchte mein Glück, einen Lohirgel Karpfen zufangen.
      Ausgerüstet mit meiner Allroundrute und dem allernötigsten an Equip (Lösezange, Maßband, Haken, . . . . . ) radelte ich mal wieder hinunter in den Lohirgelauslauf, um in der Lacke die davor liegt einen Rüssler zu erwischen.
      (Das Bild habe ich im Mai gemacht 1/4 der Wasserfläche besteht nun aus Kraut)
      Dort angekommen montierte ich schnell einen 2g Stoppel, hängte einen 2er Vorfachhaken an den Karabiener darunter und klippste noch ein 1g Bleischrot vor den Knoten an die Hauptschnurr, 4 Maiskörner kam als Köder noch dazu und fertig war meine "Super" Montage ^^.

      Ich warf meinen Köder in die nähe einer überhängenden Eiche und drehte mich nach den Dosenmais um, damit ich mir eine Handvoll zum Anfüttern nehmen konnte. Doch ein verdächtiges schaben und ein leises "blumbs" liesen mich herum fahren. Zum Glück konnte ich meine Rute noch packen, bevor sie auf Tauchstation ging.
      Ich setzte einen beherzten Anhieb, ich spürte den Fisch und dachte mir "Ah ein Aitel" da der Fisch sich wehrte aber eben zuleicht für einen Karpfen.
      Doch die Ruhe wehrte nicht lange, denn als der Fisch mich sah (ca 2m vom Ufer entfernt) und ich mir dachte " Yeah mein erster Graser", gab dieser mal richtig Gas.Ich bekam einen Drill bei dem es mir an nichts mangelte. Denn der Amur hatte nicht nur immense Power nein erschaffte es auch sich kurz vor der Landung im doch sehr üppigen Planzenbewuchs, sofest zusetzen das ich bis zur Hüfte ins Wasser waten musste um ihn in den Kescher zubekommen.
      Am Ende war ich aber froh einwenig nass geworden zusein, den der 63er Amur war der erste den ich überhaupt fangen konnte.


      Leider ist das Foto nich sehr schön geworden, aber mit nem Handy und glitschigen Händen mags halt oft nicht so klappen, ich wollte den fisch aber nicht ewig hinhalten. Den ein Foto ist besser als gar keines.

      In diesem Sinne
      MfG Marc
      Images
      • 20150811_202817.jpg

        105.12 kB, 499×374, viewed 229 times
      • 20150513_193625.jpg

        101.29 kB, 374×499, viewed 226 times
      Theorie ist wenn man weiß wie es geht aber nichts funktioniert.
      Praxis ist, wenn es funktioniert aber keiner weiß warum.
      AD