Einhand oder doch leichte switch ?

    • Einhand oder doch leichte switch ?

      Hallo bin noch am überlegen mir eine neue Rute zuzulegen sie sollte zum streamern und Nymphenfischen sein für grosse Flüsse und Seen bzw. Talsperren .Zielfisch eigentlich breites Spektrum von Barsch,Hecht,gr.Forellen usw. Habe eine 10er Einhand für Hecht und deswegen meine Gedanke event. eine 7-8er Einhand in 9,6 Fuss oder eine Leichte Switch in kl.6 ..wer fischt eine Switch und wie zufrieden ist er damit ? Vieleicht hat ja der eine odere andere Erfahrungen damit u. teilt sie hier! :D Probewerfen kann ich auch ,ein Freund fischt eine Switchrute.Ist auch noch in der Probephase mit seinem neuen Gerät. Kann jetzt auf der Einhand Rute auch noch keinen Switchcast. Mit Rollenwurf komm ich max. 10-12 m Tendenz steigend. Bin noch am üben geht zwar leicht schon in Richtung Switch aber das Timing stimmt noch nicht ganz laut aussage meines Freundes. Wie sind Erfahrung mit solchen ruten überwiegen die Vorteile eines solchen Gerätes??? :D
      Die Schnurr muss nass sein!
      AD
    • Re: Einhand oder doch leichte switch ?

      Hallo Hannes,

      Prinzipiell sind Switchruten schon eine geile Sache, weil sie einfach andere Wurfdimensionen ermöglichen. Speziell in größeren Gewässern wie du schreibst, ist man damit sicherlich klar im Vorteil- gerade wenn du kaum Platz hinter dir hast.

      Der Wehmutstropfen allerdings ist, dass es sicher nicht ganz einfach ist mit einer Zweihandrute zu werfen, bzw. besser gesagt nicht schwer aber einfach anders als man es mit Einhandruten gewohnt ist. Ich habe schon ein paar Leuten das Werfen mit Switchruten gezeigt, aber immer wieder festgestellt, dass sie ihren über Jahre hinweg angewohnten „Einhandwurfstiel“ auf die Zweihandrute projetzieren wollen, was einfach nicht klappt. Das soll allerdings kein Kaufhindernis sein, man muss hald nur ein bisschen üben.

      Und noch kurz eine Anmerkung: Eine Einhandrute Klasse 7/8 ist nicht mit einer Switchrute Klasse 6 vergleichbar. Eine 8er Klasse z.B. bleibt eine 8ter Rute egal ob Einhand oder Switch. D.h. wenn du eine Switchrute der Klasse 7 oder 8 willst, dann musst du dir auch eine 7er oder 8ter nehmen. Mit einer 6er Rute kannst du i.d.R. höchstens kleine, leicht beschwerte Streamer effektiv werfen, für alles andere brauchst du stärkere Klassen.

      Ich hoffe ich konnte dir in deiner Entscheidungsfindung ein wenig helfen. Ansonsten einfach noch mal schreiben.

      Lg Matthias
    • Re: Einhand oder doch leichte switch ?

      Hallo Hannes!

      Ich habe selber eine 7er und eine 8/9er Switch und bin ganz klar ein beführworter dieser Ruten.
      Ich hab zwar auch eine 8er 9ft auch, aber setze die, seit dem ich die Switch habe, nur mehr sehr selten ein.

      Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand, mehr Distanz, auch wenn wenig Platz ist, ermüdungsfreieres Fischen mit größeren Ködern.

      Was das werfen betrifft so isst es schon eine Umstellung aber relativ leicht zu erlernen, wenn dir jemand tatkräftig dabei unter die Arme greift sozusagen! Ich habe meine ersten Würfe unter Anleitung der Kollegen von Alpinespey gemacht und es hat innerhalb kürzester Zeit relativ gut funktioniert. Werde aber im Sommer trotzdem nochmal ein Intensivtrainig mit ihnen machen. (Hab ich ja schon hier im Forum angekündigt, sobald der Termin für die Kurse fix ist, stell ich sie ein)

      Das wichtigste ist aber bei der 2 Hand fischerei, die Abstimmung Rute- SChnur bzw. Schusskopf paßt das bnicht zusammen, dann machts auch keinen Spaß.

      Ich kann jedem der ein etwas größeres Gewässer befischen möchte ein Switch nur wärmstens empfehlen!

      lg

      Andi
    • Re: Einhand oder doch leichte switch ?

      "Hiasi" wrote:

      Eine 8er Klasse z.B. bleibt eine 8ter Rute egal ob Einhand oder Switch. D.h. wenn du eine Switchrute der Klasse 7 oder 8 willst, dann musst du dir auch eine 7er oder 8ter nehmen. Mit einer 6er Rute kannst du i.d.R. höchstens kleine, leicht beschwerte Streamer effektiv werfen, für alles andere brauchst du stärkere Klassen.


      Hi!

      Das ist ein irrtum, denn einhand und switch bzw. speyruten werden in 2 vollkommen unterschiedliche klassifikationsskalen eingeteilt (AFTMA für einhand und AFFTA für zweihandruten). Eine rute #8 einhand hat ca. 210 grains, eine #8 schusskopf mit maximal 40' länge (also für eine switch bzw. kurze spey rute geeignet) ca. 360 grains. Was noch dazu kommt ist die tatsache dass bei verwendung von skagit schussköpfen auf einer switch rute das wurfgewicht nochmals höher ist und man daher auch schwere streamer werfen kann (u.a. auch weil beim skagit nur waterborne bzw. sustained anchor casts gemacht werden). Z.b.: ich verwende eine TFO Deerckreek Switch in 11' #6 mit 360 grains Scandi Compact aber auch mit einem 420 grains Skagit Compact schusskopf.

      LG,
      Matt
    • Re: Einhand oder doch leichte switch ?

      Ich wundere mich immer,wie ihr alle nur diesen Fachjargon und dieses Geräte-Fachwissen aus dem Ärmel zaubern könnt. :o

      Bei Apu ist es klar,bei ihm ist es ja beruflich ;)

      Ich fische die Loop Cross 7er und bin begeistert,im Grunde ist sie eine Switch,verwende sie derzeit(!) mit einer passenden Sinkschnur(Marke und grains vergessen,aber sie paßt).

      Kann damit wunderbar auch große Streamer befördern und hatte heute wieder Glück mit einem kompakten, kampfstarken Rotfisch,unten.

      Diese Rute ist im gehobenen Preissegment(es gibt sie jetzt glaub ich aber bis zu 20% billiger als im Vorjahr),

      Sie ist ein Traum,zumindest für meine fischereilichen Verhältnisse.

      Sie hat Power,ist mittelschnell(mediumfast),hat Rückgrat zum Drill von 10 kg Fischen.

      Hatte heuer mit dieser Rute Rapfen,große Karpfen,Hechte und etliche Huchen bis über den Meter mit dieser Rute und habe sie kaum mehr aus der Hand gegeben(außer für feine Äschen-und Forellenfischerei)

      Diese Rute kann ich jedem für die heimische mittlere Raubfisch- Fliegenfischerei wirklich nur empfehlen,wenn ihm das Ganze was wert ist......
      (Für die Huchenfischerei am großen Fluß empfehle ich eine Zweihand Rute #10-12)

      [IMG:http://www7.pic-upload.de/10.01.14/2v5fx2z9ukh9.jpg]

      The post was edited 2 times, last by koppenkitzler ().