Mit dem Kleinen an der Salzach

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Mit dem Kleinen an der Salzach

      Hallo zusammen,

      heute war ich mit dem Kleinen zusammen an der Salzach. Wir haben die Tageskarte eingelöst die er beim Jugendfischen am Erdbeerteich gewonnen hat, hier nochmal ein herzliches Dankeschön an die PPS fuer die Kartenspende.

      Am Wasser angekommen wurde gleich beködert und ausgeworfen, doch die Fische wollten einfach nicht... gegen 9 kamen dann 2 andere Fischer und fingen innerhalb von 1h 2 schöne Forellen. Ihre Bienenmaden wahren wohl attraktiver. Gegen 13 Uhr beendeten wir den Vormittag ohne Erfolg. Um 15 Uhr versuchten wir dann nochmal unser Glück unterhalb vom Kraftwerk, dort ging dann noch eine kleine Äsche mit ca. 25-30cm. Erst dachten wir an etwas größeres, aber die Äsche war nur in der Brust gehakt.

      Bei dem schönen Wetter war es aber auch ohne große fänge nicht schlecht auszuhalten.

      Anbei ein paar Bilder.

      Gruß Mario
      Images
      • PicsArt_1382804771460.jpg

        131.08 kB, 489×367, viewed 575 times
      • PicsArt_1382804824050.jpg

        172.59 kB, 367×489, viewed 574 times
      • PicsArt_1382804725539.jpg

        178.74 kB, 489×367, viewed 568 times
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
      AD
    • Re: Mit dem Kleinen an der Salzach

      "Oberesalzach" wrote:

      Ja die PPS Salzach kann launisch sein. Überhaupt ist die Salzachfischerei oft ein Glücksspiel. Vor allem wenn man die Strecke nocht kennt.

      Da geb ich dir natürlich recht, jedoch waren die Plätze an denen ich gefischt habe mit Sicherheit nicht schlecht, die zwei anderen Angler haben mir ja auch buchstäblich die Fische vor der Nase weg gefangen. Aber so ist es halt, man geht angeln und nicht fangen! Und dass ist auch gut so. Ich fuer meinen Teil finde fließende Gewässer um ein vielfaches einfacher zu befischen als stehende, denn im Fluss sieht man Kehrwasser,Schwellen im Wasser etc.und hat seine Hotspots.


      Gruß Mario
      "Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn den ganzen Tag. Lehre ihn zu fischen, und du ernährst ihn ein ganzes Leben lang."

      Konfuzius
    • Re: Mit dem Kleinen an der Salzach

      Ein sehr großes handycup an diesem Revier ist der große Angeldruck. Es werden wie in einigen PPS Gewässern viel zu viele Jahreslizenzen ausgegeben. Sie sind in diesem Gewässer unbegrenzt zu haben. Nin da auf nächstes Jahr gespannt wo die Jahreskarte um 100 Euro mehr kostet, ob da ein Rückgang der Lizenznehmer stattfindet. Man kann meiner Meinung nach auf diesen doch recht kurzen Revier nicht unbegrenzt Lizenzen ausgeben.