Ich bin wieder hier...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Ich bin wieder hier...

      in meinem Revier....

      Nachdem ich ab Freitag Abend nach 1300 km Fahrt wieder von Südwestfrankreich (Bericht folgt) zurückgekommen bin, war gestern erst mal "Nachbereitung" angesagt... aber gestern ist nich heute.... ;)

      ..und so war ich komischerweise schon um 7 Uhr wach und ich wusste gleich was zu tun war... ich suchte meine Flifi-Ausrüstung, packte alles zusammen und fuhr an die Alm... dort angekommen musste ich feststellen dass ich was vergessen hatte und fuhr nochmals zurück... dort suchte ich noch einige Sachen und vertrödelte natürlich noch Zeit, aber um 8:15 war ich dann endlich beim Fischen...

      Ich schaute zuerst ob es Insektenflug gab, aber es war fast gar nichts ersichtlich, also kam ein Nymphe drauf. Nach ein paar Wurfübungen begann ich dann zu fischen aber ich hatte keinen Biss. Ich drehte ein paar Steine um und sah darauf Köcherfliegenhäuser, also ein Köcherfliegenimitat, aber auch nichts.

      Danach wechselte ich die Stelle und als ich meine Nymphe verlor, probierte ich es mit einem Bachflohkrebsimitat... und die Entscheidung war richtig, nach ein kurzer Zeit hatte ich einen schönen Fisch am Haken welchen ich nach schönen Drill dann auch landen konnte, obwohl die Landung in der Stömung nicht so einfach war. Es war eine schöne RF mit 36 cm. Kurze Zeit später fing ich noch eine untermassige BF welche sich noch im Wasser abködern durte. Danach war vorerst Schluss und ich welchselte den Platz wo ich noch 2 untermassige BF fing.

      Um 11 packte ich danach die Sachen und fuhr nach Hause zum Mittagessen!
      Images
      • decc1bc3.m.jpg

        101.69 kB, 375×500, viewed 366 times
      • 6dc23b7e.m.jpg

        70.98 kB, 375×500, viewed 376 times
      Lg

      Roland
      AD