Salzacher Hochwasser

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Salzacher Hochwasser

      Hi Leute!

      Dieses Wochenende wird stressig - ich hab vor meine Dissertation fertig zu schreiben. Schon der Vormittag war stressig und ich hab gewusst, dass es zu Hause nicht ruhiger wird. Aber schon in der Früh hab ich gewusst - 'wenn das Wetter nur halbwegs ok ist, geh ich noch kurz fischen!'. Ja, das Wetter war sich selber unschlüssig, ob es gut oder schlecht werden soll - und das Salzachwasser war braun und dreckig. Ja was soll ich machen? 2, 3 Stunden Entspannung - ich geh' fischen.

      Bei der Anfahrt mit dem Rad hab ich gleich gesehen - die Salzach ist eine Mure. Da gibt es eigentlich nur einen Weg - Mündung des Lieferinger Mühlbaches. Beim Hinfahren hab ich keinen einzigen Fischer gesehen - 'ok das Wasser ist braun und hoch, aber das Wetter ist ideal' - hab ich mir gedacht.

      Angekommen bin ich dann runter zum Ufer und hab meine Rute montiert. Eine kleine, selbstgebaute, 2-3 g Avon-Pose, sehr punktierte Bebleiung, kein Blei am Vorfach, 6er Haken. Rauf auf den Haken meinen Lieblingsköder - kleine Stinte aus der Zoohandlung. Erster leichter Unterarmschwung und die Pose platscht auf Wasser, sie treibt 2m ab - ich halt die Schnur unter Kontrolle - Biss. Kurze Zeit später hab ich eine nette, allerdings doch sehr kleine Regenbogenforelle in der Hand, die ich wieder zurücksetze. So kann es weitergehen! Neuer Köderfisch - rein mit dem Schwimmer... von 18:00 bis 18:30 hab ich dann noch 4 weitere Forellen gefangen, davon hab ich 3 entnommen. Eine (die ich wieder schwimmen haben lassen) sehr schöne, aber gerade massige Bachforelle (ich glaub ein Wildfisch - gezeichnet wie ein Leopard :lol:), eine schöne 36er Bachforelle, eine 31 Bachforelle und eine Regenbogenforelle. Alles super-schöne Fische ohne jeden Makel.

      Ja und eine Forelle hab ich gleich ihrer endgültigen Bestimmung zugeführt...

      Schöner Abend - neue Energie für das kommende arbeitsreiche Wochenende. Ich mag Hochwasser. Ich mag schwüles Wetter. Ich mag den Einfluss des Lieferinger Mühlbachs.

      Liebe Grüße,
      Bipo
      Images
      • lieferingermühlbach3.JPG

        59.29 kB, 448×336, viewed 625 times
      • lieferingermühlbach2.JPG

        71.91 kB, 448×336, viewed 619 times
      • lieferingermühlbach1.JPG

        75.5 kB, 414×336, viewed 622 times
      • zbestimmung.JPG

        58.86 kB, 448×336, viewed 620 times
      AD
    • Re: Salzacher Hochwasser

      danke!

      "MarkusA" wrote:

      Petri! Schöne Fische!

      Interessant, dass es bei so nem brauen Wasser auch geht, ich würd da nie drann denken
      bei so ner Wasserfarbe angeln zu gehn...


      Ja das 'Schöne' ist - das denken sich wohl fast alle Fischer... Auf den ersten Blick hab ich mir auch gedacht - 'Na servas'. Aber es lohnt sich die Zeit zu nutzen! Unter der Woche ist eh praktisch keiner im PPS3 am Wasser und wenns dann noch so eine 'Brühe' hat...

      Ich glaube auch, dass die Fische wirklich Hunger haben. Die Forellen hatten praktisch nichts im Magen. Die können ja nicht ewig warten mit dem Fressen, bis das Wasser ok ist. Da ruhen sich die Fische halt dann in den ruhigen Strecken aus...

      Ich werd wahrscheinlich heute am Abend nochmal kurz hinschauen :-__ !

      Schönes Wochenende an alle!
      Lg,
      Robert

      The post was edited 1 time, last by bipolar ().