Pinned Posenfischen an der Salzach

    • Posenfischen an der Salzach

      Wer mit der Pose an der Salzach fischt wird nicht viel falsch machen können, denn dies ist eigentlich die am verbretesten gefischte Angelart an der Salzach. Am besten man nimmt eine 3,90 - 4,20 m lange Tele oder Steckrute. Es kann auch eine kräftige Matchrute sein. Als Posen verwendet man am besten 6-8 g Fließwasserposen. Sehr gut eignen sich die altbewährten Korkposen. Schnurstärke 0,20 - 0,25 er Mono und Hakengrüße 8 - 10 langschenkelig sind angebracht.

      Die Stellen die gut mit der Pose zu befischen sind variiren mit dem Wasserstand. Kann man bei Hochwasser nur an den Bacheinläufen fischen sind die Möglichkeiten bei Mittelwasser manigfaltig. Am besten schaut man sich im Winter bei niedrigstem Wasserstand die Gegebenheiten an, so weiß man dann im Frühjahr wo die besten Stellen sind. Einflüsse ziehen immer die Fische magisch an und sind immer gut zu befischen.
      Als Köder zum Posenfischen sind Bienenmaden, Käse, Maden, Shrimps oder auch Forellenteig empfehlenswert.
      AD
    • Re: Posenfischen an der Salzach

      @Peter

      Die Salzach ist ja so wie die Enns!!!
      Mich wundert das du nie mit Nymphen an der Pose fischt.
      Ich habe ja viel in der Enns gefischt (38 Jahre) und habe oft
      Nymphen an der Pose gehabt,und sehr gut gefangen.Im Staubereich
      habe ich einen Laufschwimmer genommen ,das ich im Tiefen Bereich
      weit runter komme,und habe so immer sehr schöne Forellen gefangen.
      Auch dort wo das Wasser schneller war gingen die Nymphen auf Pose
      sehr gut.

      mfg:Woollyfisher
      [url]http://www.ramingbachflyfisher.at/[/url]
    • Re: Posenfischen an der Salzach

      Ich fische in der Salzach zu 90% mit der Pose. spez. in der Strömung in der Nähe von Kiebänken kann man immer wieder tolle Fänge machen. Nur bei sehr wenig Wasser ist es schwierig noch etwas mit der Pose zu erwischen. Dort sattle ich dann ab und zu auf Grundfischen um. Früher habe ich auch die ein oder andere tolle Äsche in der Strömung mit der Pose erwischt...bin damals bis zu den Knien und nur mit Turnschuhen begkleidet in der (kalten) Salzach gestanden...
      Im Fluss, bei starker Strömung und schwierigen Untergrund (Hänger) mit der Pose zu fischen- zwischen Hänger, Wirbel und Biss zu unterscheiden - ist schwierig und anstrengend, aber es ist für mich die Königsklasse des Posenfischens!


      @Woollyfisher
      Posenfischen mit der Nymphe war (ist) in der Salzach auch verbreitet, bev. mit einer Made auf der Nymphe drauf. Ich werde mir dieses Jahr (erstmals wieder) ein paar bestellen und mein Glück damit versuchen.

      @Peter
      Ich verwende eigentlich hauptsächlich Korkposen, welche Fliesswasserposen verwendest du?
      Lg

      Roland
    • Re: Posenfischen an der Salzach

      Hier möchte ich Euch noch eine besonders vielversprechende Angelstelle an der Oberen Salzach zeigen ( Bild ) . Es ist dies der Einfluß des Baches der vom Aigner Park herunter in die Salzach fließt. Er mündet kurz vor der neuen Brücke in die Salzach. Diese Stelle ist mit der Pose fast immer gut befischbar ( außer bei Niedrigwasser im Herbst. Ich habe hier schon schöne Äschen, Bach und Regenbogenforellen bis zu einem Kilo gefangen.
      Images
      • maerz 002_320_400.jpg

        21.7 kB, 320×400, viewed 970 times