Die Mürz in Kapfenberg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Die Mürz in Kapfenberg

      Mein Stammfliegenfischgewässer!
      Mein Revier beginnt in Kapfenberg bei der Stadionbrücke und reicht bis nach Bruck wo die Mürz sich in die Mur verzieht. Das sind ungefähr 7 km Fischwasser mit allen Facetten.
      Glasklares Wasser mit wunderbaren Tümpeln, langen Rieselstrecken und natürlich auch etwas tieferen Streckenabschnitten locken alle Arten von Flussfischer an dieses Gewässer.
      Das Fischwasser ist in zwei Teile geteilt. Der obere Teil ist nur mit Kunstköder, der untere Teil auch mit Naturköder befischbar.
      Man findet in der Mürz Bach-, Regenbogenforellen bis 65 cm, Äschen bis 50 cm und vereinzelt auch einige Saiblinge. Auf Grund der exzellenten Wasserqualität gibt es auch Krebse, Koppen und Neunaugen zu beobachten. Einen Fischotter und ein paar Graureiher haben wir auch als Angelkollegen.
      Da die Mürz nur mit Jahreskarte zu befischen ist haben wir keinen sehr hohen Befischungsdruck. Dadurch sind auch am Ende der Saison noch kapitale Fänge zu machen.
      Sollte man einmal Lust bekommen auf Karpfen zu fischen so kann man das am vereinseigenen „Erich Trebsche Teich“ in Tutschach machen. Diese Anlage gehört zur Lizenz der Mürz dazu und ist mit Karpfen, Amur und Schleien sehr gut besetzt.
      Das Fischereirecht liegt beim Arbeiter Fischereiverein Kapfenberg.
      Images
      • Mürz (12).jpg

        72.49 kB, 640×480, viewed 1,154 times
      • Mürz (9).jpg

        58.47 kB, 640×480, viewed 1,204 times
      • Mürz (10).jpg

        57.91 kB, 640×480, viewed 1,142 times
      • Mürz (1).jpg

        88.36 kB, 640×480, viewed 1,174 times
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
      AD
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      "Oberesalzach" wrote:

      Tolles Gewässer Peter :-__ Dem Graureiher scheint es auch zu gefallen. gehört das dem Fischereiverein Kapfenberg ?


      Gehört dem Arbeiterfischereiverein Kapfenberg. Und der Graureiher lässt sich oft nicht einmal verscheuchen so gut hat er es dort. :lol:
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      Hab dort vor ein paar Jahren mal mit der Fliege gefischt!!! Da hat mich der Arbeitskollege von meinem Vater mitgenommen der dort die Jahreskarte hatte. Wir waren auf der Strecke bei Mürzsteg.
      Trotz meines nicht grad Großartigen Wurfkönnens konnte ich eine Regenbogner überlisten mit glaub ich 30cm. :mrgreen:
      Die 2-Tageskarte dort ist ja recht billig...die hat glaub ich 100€ gekostet.

      LG Florian
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      Hey Peter!
      Da es nun so aussieht dass ich des öfteren in Kapfenberg sein werde, da unser Wauzi dort seinen Papa hat und vielleicht auch dort ein biserl trainieren wird, wie schaut es eigentlich mit Karten etc. aus ? Meine BH Karte habe ich anscheinend ja nur noch zum "füttern"
      Du weisst ja als alter Catch and Releasefischer muss ich irgendwann wieder ans Wasser oder ich schmeiss alles weg und gehe in die Höhlen zurück :lol:
      Rettet den Wurm, fischt mit der Fliege :lol:
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      "Fliegenwuzler" wrote:

      Hey Peter!
      Da es nun so aussieht dass ich des öfteren in Kapfenberg sein werde, da unser Wauzi dort seinen Papa hat und vielleicht auch dort ein biserl trainieren wird, wie schaut es eigentlich mit Karten etc. aus ? Meine BH Karte habe ich anscheinend ja nur noch zum "füttern"
      Du weisst ja als alter Catch and Releasefischer muss ich irgendwann wieder ans Wasser oder ich schmeiss alles weg und gehe in die Höhlen zurück :lol:



      Hi!
      Leider ist die Mürz in Kapfenberg ein reines Jahreskartenwasser. Tageskarten gibt es keine.
      LG/Peter
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      "Fliegenwuzler" wrote:

      Hatte eigentlich an Jahreskarte gedacht, da mit des öfteren, so in der Woche einmal gedacht war.............
      mfg
      Gerhard


      Da musst du dich schnell anmelden. Am besten du rufst den Kassier oder den Obmann an und fragst wegen der Karte.
      Kontakt auf der HP
      fischereiverein-kapfenberg.at/
      LG/Peter
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      "Oberesalzach" wrote:

      Sieht aber toll aus das Wasser Peter ! Muß ja eine Topstelle sein beim Zusammenfluß :!:


      Auf der rechten Seite kommt das Wasser aus dem Kraftwerk, dort stehen immer kapitale Forellen in der Strömung. Ist zwar mit Vorsicht zu genießen, die Strömung ist sehr stark aber es lohnt sich immer
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      "Fliegenwachler" wrote:

      :-__ Hallo Peter!

      Eine tolle Vorstellung von einen wie es aussieht
      tollen Wasserl!
      Wünsch dir und deinen Kollegen dort jede Menge Petri Heil.

      LG/Herbert


      Hallo Herbert!
      Danke Dir. Ist auch ein tolles Wasser. Habe dort schon 50er Rebos mit der 16er Trockenen am 12er Vorfach überlistet. Und Äschen gibt es in der Mürz jede Menge. Meine größte auf Trockene war in der letzten Saison 44 cm. Mit den kleinen Wollys ist das Fischen auf Bafos absolut super.
      LG/Peter
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      Hallo Fabian!
      Die Mürzkarten für Bruck und Kapfenberg werden normalerweise nur bis Ende Jänner ausgegeben.
      Du könntest vielleicht den Kassier anrufen um ihm zu fragen ob es eine Ausnahme gibt.
      Tel.Nr. kannst Du auf fischereiverein-kapfenberg.at.vu finden.
      LG/Peter
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
    • Re: Die Mürz in Kapfenberg

      "adwok" wrote:

      Was kostet die jahreslizenz, is eventuell ne überlegung fürs nächste jahr.


      Wenn man neu einsteigen möchte muß man mit der aktuellen Lizenzgebühr (2014 sind es 390 Euro) plus der sogenannten Besatzspende rechnen, aktuell glaube ich sind das 150 Euro.
      Man sollte sich aber in der laufenden Saison erkundigen ob eine Lizenz für das nächste Jahr verfügbar ist.
      LG/Peter
      Petri
      Flyfisher1

      "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen das man Geld nicht essen kann"
      Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree